Spielform: 2 vs. 2 mit 4 Außenanspielern

Veröffentlicht von Tobias am

TRAINER: Tobias Bendel – VEREIN: ATSV „Frisch Auf“ Wurzen – TEAM: Nachwuchsleiter – Lizenz: DFB-B-Lizenz


TRAININGSSCHWERPUNKTE:

(Vor)-Orientierung, Reaktion, Dribbling, Fintieren, Zweikampf, Passspiel, Umschaltspiel,

AUFBAU:

• siehe Abbildung
• Feldgröße kann und sollte, je nach Alter, Leistungsstand und Spieleranzahl variiert werden

MATERIAL:

• 8 x Hütchen (2 x gelb/rot/grün/blau)
• 4 x Leibchen für Außenanspieler (1 x gelb/rot/grün/blau)
• 4 x Leibchen für Innenspieler (2 x schwarz/weiß)
– bei 2vs2 kann man bei entsprechendem Leistungsstand auch auf die Leibchen verzichten

SPIELERZAHL:

6 bis 12 Spieler

ANWENDBAR:

ab U9

SPIELREGELN:

• alle Tore dürfen bespielt werden
• Tore müssen vorher durch Passspiel mit Außenanspieler entsprechend der gleichen Farbe freigeschaltet werden
• nach gewonnenem Ball, muss man erneut einen Außenanspieler zur Torfreischaltung anspielen
• wenn der Ball ins Seiten-Aus geht, wechselt der Ballbesitz – auch hier muss vor Torerzielung ein Aussenanspieler angespielt werden

STEIGERUNG:

• Kein Tor doppelt bespielen
• Keine Farbe doppelt bespielen
• man spielt auf die Tore, welche nicht die Farbe des Außenanspielers haben

WETTBEWERB:

• 3 Minuten Spielzeit
• anschließend wechseln die Außenan- und Innenspieler die Aufgaben
• In der Folge spiele ich immer Gewinner gegen Gewinner und Verlierer gegen Verlierer
• Bei Unentschieden zählt das letzte Tor zum Festlegen über Gewinner/Verlierer für nächsten Durchgang (Punktvergabe dennoch 1 Punkt für jeden)
• Dauer 5 Durchgänge (10 Spiele)

Kategorien: Trainingsübungen