Spielform: 4 vs. 4 + Torhüter – Umschaltspiel

Veröffentlicht von Tobias am

TRAINER: Tobias Bendel – VEREIN: ATSV „Frisch Auf“ Wurzen – TEAM: Nachwuchsleiter – Lizenz: DFB-B-Lizenz


TRAININGSSCHWERPUNKTE:

Umschaltspiel, Reaktion, Dribbling, Fintieren, Zweikampf, Passspiel, Torschuss

AUFBAU:

• siehe Abbildung
• Feldgröße kann und sollte, je nach Alter, Leistungsstand und Spieleranzahl variiert werden

MATERIAL:

• Markierungsteller alternativ Hütchen zum Abgrenzen der Spielfläche
• 8 x Leibchen (4 x rot/blau)

SPIELERZAHL:

9 Spieler

ANWENDBAR:

ab U9

SPIELREGELN:

• Angreifer (hier am Anfang blau) spielen auf Jugendtor mit Torhüter
• Verteidiger (hier am Anfang rot) spielen auf die beiden Stangentore (Dribbeltore)
• nach jedem Dribbeltor durch die Verteidiger, wechselt sofort die Spielrichtung und es kann so schnell als möglich das Jugendtor angegriffen werden
• die vorherigen Angreifer sind nun Verteidiger und müssen das Jugendtor verteidigen
• nach jedem Tor durch die Angreifer auf das Jugendtor gibt es Eckball
• hält der Torwart den Ball, geht es entsprechnd Handballregeln beim Torhüter weiter
• geht der Ball ins Aus, geht es immer für die Angreifer zwischen den Dribbeltoren weiter

STEIGERUNG:

• Kontaktbegrenzung
• Toren, welche direkt erzielt werden eine höhere Wertigkeit zusprechen

WETTBEWERB:

• 5 x 7 Minuten Spielzeit
• jede Runde wechselt die Startaufgabe

Kategorien: Trainingsübungen